Schlittschuhlaufen in Neu-Schmellwitz!?

Sobald die Temperaturen es zulassen entsteht Ende Januar Anfang Februar auf der Sportstätte an der Haltestelle Neue Straße eine Spritzeisbahn, die Kinder wie auch Eltern erfreuen soll. Wer auf flinken Kufen umherflitzen will, muss sich aber noch etwas gedulden.

„Wir brauchen noch etwas Zeit, bis alle Anträge genehmigt und die Fläche fertig präpariert ist“, so der Vorsitzende des Humanistischen Jugendwerks Cottbus e.V. Marian Lachmund. Schließlich müsse die Eisschicht erst eine gewisse Dicke haben, bevor Schlittschuhträger zu ihrem Recht kommen. Alles in allem steht nach der Fertigstellung eine Fläche von rund 20 mal 10 Metern zur Verfügung. Es werden keine Gebühren erhoben und die Nutzung ist auf eigene Gefahr. Nun hoffen alle Beteiligte auf Minusgrade, damit es nicht nur Gedankenspiele bleiben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Jugendclubs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.