Herbstferienprojekt TRÄUME BRAUCHEN RÄUME

Zur Vorbereitung der 3. Cottbuser Jugendkonferenz bietet das Humanistische Jugendwerk Cottbus e.V. ein Herbstferienprojekt vom 01.11. bis 03.11.2017 an. Unter dem Motto „Träume brauchen Räume“ werden Jugendräume in der Stadt aus verschiedenen Perspektiven betrachten. An drei Tagen setzen sich junge Cottbuser mit Jugend-Kultur-Räumen und öffentlichen Plätzen auseinander, entwickeln Visionen und erproben sich im Bereich des Veranstaltungsmanagements.

Unterstützung erhalten sie dabei von engagierten Akteuren, die gemachte Erfahrungen, Motivationen und (Miss)Erfolge mit den Jugendlichen teilen werden.

Zielgruppe

Das Projekt richtet sich an junge Cottbuser im Alter von 14 und 21 Jahren und ist für ungefähr 15 Teilnehmende ausgelegt.

Zielstellungen

  • Öffentlichkeitsarbeit für die 3. Cottbuser Jugendkonferenz
  • Gewinnung einer jugendlichen Vorbereitungsgruppe
  • Sammlung von Themen, die beim Start Up am 14.11.2017 konkretisiert werden sollen
  • Sichtbarmachen von (sub)kulturellen Strukturen in der Stadt für die Teilnehmenden

  • START UP am 14.11.2017 16.00 bis 19.30 Uhr im Glad House
  • Jugendkonferenz am 19.04.2017 08.30 bis 16.30 im Stadthaus
Dieser Beitrag wurde unter offene Jugendarbeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.