Gesunde Ernährung

Ziele/Inhalt
Als Projekt der Außerschulischen Jugendbildung greift es die Alltagserfahrung der Kinder auf. Sie sollen Problembewusstsein für die Bedeutung eines gesunden Essens entwickeln. Zentrale Lernziele sind dabei das selbstgesteuerte Lernen und die Erweiterung der Kompetenzen im Umgang mit verschiedenen Medien, welche sich inhaltlich mit dem Thema „gesunde Ernährung“ auseinandersetzen.

Die handlungsorientierten Methoden sollen das Interesse der Kinder und Jugendlichen an gesunder Ernährung wecken. Sie sollen erkennen, dass ein Zusammenhang zwischen Wohlbefinden und Leistungsvermögen besteht.

Wir nutzen Beispielsweise die Geschmacksgewohnheiten, das Ess- und Bewegungsverhalten der Kinder und Jugendlichen als Diskussionsgrundlage, um Themen, wie zum Beispiel die Ernährungsindustrie, Ernährungsmythen, Inhaltsstoffe, Zusatzstoffe, BIO, Nachhaltigkeit etc. zu besprechen.

Zeit:   min. 1,5 h

Ansprechpartner*in
Gregor Sonnenfeld
club-humi@humaju.de