unser Verständnis

Wir

  • …nehmen Kinder und Jugendliche als Experten in eigener Sache wahr.
  • …verstehen uns nicht als Einrichtung, bei denen Kinder und Jugendliche bloße Konsumenten von Angeboten sind. Wir bieten ihnen Räume und Voraussetzungen, die sie selbstbestimmt und nach ihren Bedürfnissen nutzen und gestalten können.
  • …bieten Kinder und Jugendlichen Unterstützung und Orientierung bei der Bewältigung ihres täglichen Lebens. Durch Empowerment und Stärkung ihrer Bewältigungsstrategien ermutigen wir sie zu einem bewussten und reflektieren Lebensstil.
  • … führen vertrauliche Beratungen durch und sind Schnittstelle zwischen jungen Menschen und Einrichtungen verschiedener Professionen. Damit wollen wir gewährleisten, Kindern und Jugendliche passgenaue Hilfen anbieten zu können.
  • …setzen in partizipativem Charakter außerschulischer Bildungsarbeit um.
  • …richten uns an alle Kinder und Jugendlichen bis zum 27. Lebensjahr. Sie kommen freiwillig zu uns, deshalb garantieren wir niederschwellige Angebote ohne Zugangsvoraussetzungen.
  • …verstehen die digitale Welt als dazugewonnene Lebenswelt und nutzen ihre Netzwerke und Kommunikationssysteme.
  • … schaffen diskriminierungsfreie Räume, in denen Konflikte ausgetragen werden, ohne dabei die Persönlichkeitsrechte des Einzelnen zu verletzen.
  • …wir ermutigen zu zivilgesellschaftlichem Engagement & wir motivieren junge Menschen entsprechend ihrer Interessenslagen und Kompetenzen, ehrenamtlich tätig zu werden.
  • … legen großen Wert auf Gesundheitsförderung. Sportliche Aktivitäten und Gesunde Ernährung sind wichtige Themen, die wir immer wieder aufgreifen.
  • …sind da wo, wir gebraucht werden. Wir sind nicht nur in unserer Einrichtung zu finden, sondern erschließen uns in enger Zusammenarbeit mit dem mobilen Angebot den gesamten Sozialraum. Hier lassen wir dann den Jugendclub „open Air“ stattfinden.